Sie sind hier: IT / Fachcurriculum
Deutsch
English
Mittwoch, 13. Dezember 2017

Curriculum im Fach Informationstechnik

Die Steinwaldschule bietet für die Jahrgänge 7-10 einjährige Wahlpflichtkurse für Informations- und Kommunikationstechnik an. Die Kurse folgen einem Gesamtkonzept und schließen mit der Qualifikation vergleichbar dem "Europäischen Computerführerschein (ECDL)" ab. Die angebotenen Themen in den Jahrgängen 7-10 sind nachfolgend kurz beschrieben.

WPK-Kurs JG 7
Schwerpunkt: TEXTVERARBEITUNG

In nahezu jeder Ausbildung und jedem Beruf wird heute verlangt, dass man mit einem Textverarbeitungsprogramm umgehen kann. Dazu ist es notwendig, den Aufbau und alle gebräuchlichen Funktionen zu kennen.
Natürlich wird auch viel geschrieben: Wir lernen mit der Tastatur umzugehen, verfassen Briefe und andere Texte wie Einladungen, Bestellungen, Anfragen, Beschreibungen, Berichte, Artikel. Wir verwenden Tabellen und fügen Bilder und Zeichnungen in unsere Texte ein. Wir werden unsere Texte „formatieren“, das heißt, sie zu gestalten, wie es z.B. bei manchen Briefen gebräuchlich ist oder um ihnen ein passendes Aussehen zu verleihen. Wir werden unsere Texte auch speichern müssen, sie in Verzeichnissen ablegen und natürlich auch in der Lage sein, sie wieder in die Textverarbeitung zu laden, um sie z.B. zu verändern oder fertig zu stellen.
Neben diesem Schwerpunkt werden wir uns aber auch mit anderen wichtigen Fragen zum Thema „ Computer“ beschäftigen. Wir werden uns mit dem Betriebssystem WINDOWS vertraut machen (z.B. Umgang mit Fenstern, Verzeichnisse einrichten, Dateien kopieren, ...), werden erfahren, welche Bestandteile des Computers es gibt, welches Zubehör und welche Geräte wichtig und nützlich sind.
Wir werden auch erste Schritte mit einem Grafikprogramm unternehmen und lernen, wie man im Internet nachforscht und sich Informationen beschafft, z.B. für die Anfertigung von Hausaufgaben, Mappen und Bearbeitung von Unterrichtsthemen.

WPK-Kurs JG 8
Schwerpunkt:
PRÄSENTATION und TABELLENKALKULATION

Mit der Tabellenkalkulation „Excel“ machen wir einen großen Schritt in Richtung Arbeitswelt. In vielen Firmen, Betrieben und Büros wird dieses Programm bei der täglichen Arbeit verwendet. Mit ihm werden Text und Zahlen in Listen und Tabellen zusammen gebracht, es werden mathematische Formeln eingesetzt. Dadurch wird die automatische Berechnung zum Beispiel von Lohnzetteln, Rechnungen, Preislisten, Statistiken, Rabatt, Zinsen usw. möglich. Listen oder Tabellen lassen sich mit dem Programm auch in Diagramme umwandeln. So kann man die Auswertung von Zahlen und Text gut veranschaulichen. Mit dem Präsentationsprogramm „Powerpoint“ bieten sich vielfältige Möglichkeiten, Arbeitsergebnisse oder Ausarbeitungen zu unterschiedlichen Themenbereichen anschaulich darzustellen. Je nach Notwendigkeit werden in diesem Kurs aber auch Grundwissen vermittelt und grundlegende Fertigkeiten im Umgang mit dem Computer (siehe Plan für den Jahrgang 7) erlernt.

WPK-Kurs JG 9
Schwerpunkt:
WEBDESIGN und DATENBANKEN

Erstellung, Beschaffung, Verwendung und Weitergabe von Daten spielen in einer modernen Gesellschaft eine immer größere Rolle. Sie sind der Kernbereich in der Kommunikations- und Informationstechnik. In Datenbanken werden Informationen aus den unterschiedlichsten Bereichen gesammelt und organisiert und für bestimmte Zwecke angewendet. Wir werden Datenbanken erstellen, mit Datensätzen umgehen (bearbeiten, suchen, sortieren, formatieren). Beispiele dafür sind Adressdateien, Verzeichnisse und Listen jeglicher Art, wie Produktbeschreibungen, Ersatzteillisten, Klimadaten, Fahrpläne und Einsatzpläne.

Immer wichtiger wird heute auch, wie man Informationen oder Produkte „verpackt“, das heißt, sie in einer Form anbietet, die Aufmerksamkeit und Interesse erregt. Dies ist die Aufgabe von Grafik- und Webdesignern. Sie machen Werbung für alle möglichen Produkte, machen Öffentlichkeitsarbeit und präsentieren Projekte und Aktionen. Dies alles geschieht auch immer mehr über das Internet, und so wird der Computer nicht nur als Arbeitsgerät benutzt, sondern auch die neuen Möglichkeiten und Chancen, die sich durch die Präsentation im Internet bieten, weiter entwickelt.

Zwar kann man davon ausgehen, dass Basiswissen und grundlegende Fertigkeiten im Umgang mit dem Computer, wie Kenntnisse in der Textverarbeitung, im Jahrgang 9 die Regel sind, bei Bedarf wird aber auch auf den Lernstoff der Jahrgänge 7 und 8 zurückgegriffen.


WPK-Kurs JG 10
Schwerpunkt: PUBLIZIEREN und PROGRAMMIEREN

Die zunehmende Bedeutung des Internets für alle Lernbereiche erfordert die Fähigkeit, dem Internet nicht nur Informationen zu entnehmen sondern sie auch bereit zu stellen. Schwerpunkt des Kurses wird die Erstellung von Websites sein, die Programmierung in HTML und Java (Anwendungsbeispiele: Private Website, Themen-Website, Programmierung einfacher Spiele).